Handlung 2018/2019

Hier ein kurzer Auszug zu unserem neuen Theaterstück 2018/2019: 

 

„Mord im Hühnerstall"

 

Schwank in 3 Akten von Regina Rösch

 

Inhalt:

 

Junggeselle Alfons Zipperich ist ein Mann in den besten Jahren. Er schuftet tagsüber bis zur

Erschöpfung im Finanzamt. Bestens versorgt wird er von seiner ledigen Schwester Lisbeth. Und falls Lisbeth einmal nicht nach seiner Pfeife tanzt, setzt er sein bestes Druckmittel ein, den Hahn Otto, Lisbeths Liebling, den Alfons am liebsten in der Suppe sehen würde.

Als in der Pension, die Lisbeth betreibt, zwei weibliche Feriengäste auftauchen, kommen Alfons und sein bester Freund Karl-Josef in den zweiten Frühling. Doch die beiden Damen haben es nur auf das Geld der beiden „Ladenhüter“ abgesehen. Als Alfons und Karl-Josef endlich mit den beiden Schönen ausgehen, erwarten Lisbeth und Sophie deren nächtliche Rückkehr und wollen das Schlimmste verhindern.

Doch in dieser Nacht läuft einiges anders, als von den Beteiligten erwartet. Nach einer heftigen Auseinandersetzung im Hühnerstall bleibt eine Leiche zurück. Wer ist es? Wer ist der Mörder? Und wohin mit der Leiche? Lisbeth und Sophie auf jeden Fall sind nach dem „Mord im Hühnerstall“ mit den Nerven am Ende. Werden die beiden Kommissare Horst und Harry den Mord aufklären? Und kann Dorfpolizist Leo sie bei den Ermittlungen unterstützen?

Lassen Sie sich überraschen!